Aufträge für den Fenster- und Türenbau

deutschlandweit und regional

Jetzt informieren

93 Beispiele für Ausschreibungen für den Fenster- und Türenbau

aus den letzten 7 Tagen

Wir beraten Sie gerne
0211 / 88 27 38 - 288

Nichts Passendes dabei?
 Aufträge aus anderen Branchen

Als Kunde des Deutschen Ausschreibungsblattes erhalten Sie Zugriff auf alle Ausschreibungen, komplette Bekanntmachungen und hinterlegte Vergabeunterlagen.

Ausschreibungen für den Fenster- und Türenbau

Im Bereich Tore, Fenster- und Türenbau werden Tätigkeiten von der Entwicklung und Herstellung bis zum Bau bzw. Einbau von Fenstern, Fensteranlagen und Vorhangfassaden sowie Türen, Türanlagen und Tore ausgeschrieben.

Ausschreibungen im Fensterbau

Im Fensterbau kommen die unterschiedlichsten Materialien zum Einsatz. Die gängigen Fenster und Fensterelemente bestehen aus Holz, Kunststoff oder Aluminium. Es gibt bei den Fensterrahmen aber auch Kombinationen aus mehreren Werkstoffen.

Es kann zwischen folgenden Fenster-Arten unterschieden werden:

  • Nach Material: Holzfenster, Kunststofffenster, Alu-Fenster / Aluminiumfenster, Metallfenster, Stahlfenster
  • Nach Eigenschaften: Wärmeschutzfenster, Brandschutzfenster, Schallschutzfenster, Sicherheitsfenster, Sonnenschutzfenster
  • Nach Aufteilung: einflügeliges Fenster, Flügelfenster, Oberlichter, Unterlichter
  • Nach Öffnungsart: Schiebefenster, Lamellenfenster, Schwingfenster, Klappfenster, Drehfenster, Kippfenster, Drehkippfenster
  • Nach Einbauort: Innenfenster, Außenfenster, Eckfenster, Kellerfenster, Dachfenster

Es gibt im Fensterbau eine Vielzahl an Fensterarten, die ausgeschrieben werden. Auch Sonnenschutz, Rollläden und Lüftungsanlagen können als Ausschreibungsgegenstand in die Fensterarbeiten integriert werden. Fensterbauer übernehmen häufig auch komplette Glasfassadenbauarbeiten mit entsprechender Dämmung an den Gebäuden. Dazu gehören Glasvorbauten und Wintergärten, wobei Wärmeglas oder Schutzglas verwendet wird. Darüber hinaus werden Instandsetzungen, Fenstererneuerungen und Glasreparaturen an Fenstern ausgeschrieben.

Ausschreibungen im Türenbau

Bei Türen wird zwischen Innentüren und Außentüren (auch Haustüren, Eingangstüren) unterschieden. Dabei werden ähnliche Werkstoffe wie bei den Fenstern verwendet. Türen können aus Holz, Kunststoff, Stahl oder Glas bestehen und werden aus einzelnen Türelementen, wie Türzargen, Türblättern, Türbändern, Türrahmen und Türfüllungen hergestellt und verbaut.

Es können eine Vielzahl an Türen ausgeschrieben werden, wie Holztüren, Glastüren, Stahltüren etc. Je nach Anforderungen an eine Tür oder Türanlage können technische Gegebenheiten (z.B. elektrische Türöffner) oder Verriegelungen im Hinblick auf die Sicherheit Ausschreibungsgegenstand sein. Beim Einbau von Türen sind Vorgaben bzgl. der fachgerechten Dämmung zu erfüllen. Besondere Anforderungen müssen Brandschutztüren (auch Feuerschutztüren, Rauchschutztüren) und Schallschutztüren erfüllen. Dies ist insbesondere bei öffentlichen Gebäuden von Bedeutung, da der Einbau von Brandschutztüren hier verpflichtend ist. Im Zusammenhang mit dem Türenbau sind häufig auch entsprechende Beschlagsarbeiten durchzuführen.

Ausschreibungen für Tore

Ausschreibungsgegenstand können verschiedenste Tore sein, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Dazu gehören Stahltore, Holztore, Metalltore, Brandschutztore, Einfahrtstore usw. Toranlagen können sowohl manuell als auch elektrisch bedient werden.

Es wird zwischen folgenden Tor-Arten unterschieden:

  • Schiebetor: Wird durch horizontales Schieben geöffnet
  • Sektionaltor: Besteht aus mehreren Elementen, es wird von oben nach unten geschlossen, geöffnet liegt das Tor über dem Innenraum (Verwendung z.B. als Hallentor, Garagentor)
  • Rolltor: Ähnlich dem Sektionaltor, der Vorteil besteht darin, dass keine Fläche über dem Innenraum benötigt wird
  • Schnelllauftor: Hat eine hohe Laufgeschwindigkeit und ist auf große Belastungen ausgerichtet (Verwendung in Industrie, gewerblichem Bereich)
  • Flügeltor: Wird geöffnet durch zwei Flügeltüren, die zur Seite geklappt werden
  • Falttor: Zum Öffnen werden Flügeltüren, die aus mehreren Elementen bestehen, gefaltet
  • Schwingtor: Wird beim Öffnen mit Hilfe von zwei Schienen nach oben gekippt
  • Kipptor: Ähnlich dem Schwingtor - der Vorteil besteht darin, dass es nicht auf den Platz davor herausragt

Unser Team für
Ihre Branche

Ihr Ansprechpartner

Anna Katzmarek
0211 / 88 27 38 - 288

Redaktionelle Bearbeitung

Jens Arians
Jasmin Pohl
Merziye Erbol

Auf einen Blick!

  • Zugriff auf alle Ausschreibungen
  • Topaktuelle Ausschreibungen für Ihre Branche
  • E-Mail-Benachrichtigung über neue Ausschreibungen
  • Elektronische Angebotsabgabe
  • Schnell, kostengünstig und bequem zum passenden Auftrag

Alle Branchen und Gewerke

Sämtliche EU-Ausschreibungen

Ausschreibungen nach Bundesländern

Warum nicht jetzt starten?

Tarif ansehen

Sie haben Fragen?

0211 / 88 27 38 - 288

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen uns ab 08:00 Uhr.
Mo.+Di. bis 16:30 | Mi.+Do. bis 16:00 |Fr. bis 14:30 Uhr.