• Nachschlagen: Fachbegriffe des Vergaberechts
    Erfahrung seit 1954
    Nutzen Sie unser Know-how

Ausführungsfrist

Die Ausführungsfrist ist der Zeitpunkt, bis zu dem eine zu vergebende Leistung auszuführen ist. Ausführungsfristen für die zu vergebende Leistung sind ausreichend zu bemessen (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 VOB/A, § 9 Abs. 1 Nr. 1 VOL/A). Ob eine konkrete Frist ausreichend ist, beurteilt sich nach den Umständen des jeweiligen Einzelfalls. Als Vertragsfristen im Sinne von § 5 Nr. 1 VOB/B sollen nur besonders wichtige Einzelfristen ausbedungen werden.


Zurück