De-facto-Vergabe

Unter de-facto-Vergabe wird die Vergabe eines öffentlichen Auftrags ohne Einhaltung eines Vergabeverfahrens verstanden.
Eine solche direkte Vergabe ist mit Ausnahme des Direktkaufs rechtswidrig.

Zurück