Digitale Signatur

Die digitale Signatur wird zur Abgabe eines rechtsgültigen elektronischen Angebotes benötigt und setzt eine Signaturkarte und ein Kartenlesegerät (qualifizierte elektronische Signatur), oder aber ein Software-Zertifikat (fortgeschrittene elektronische Signatur) voraus. Die digitale Signatur erfüllt somit technisch gesehen den gleichen Zweck wie eine herkömmlich eigenhändig unterschriebene Unterschrift auf einem abgegebenen Papierangebot.

Zurück