Elektronische Mittel

Elektronische Mittel für das Senden, Empfangen, Weiterleiten und Speichern von Daten in einem Vergabeverfahren sind Geräte und Programme für die elektronische Datenübermittlung (§ 9 Abs. 1 VgV).

Zurück