• Nachschlagen: Fachbegriffe des Vergaberechts
    Erfahrung seit 1954
    Nutzen Sie unser Know-how

Submission

Als Submission wird das Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge bezeichnet, das neben der öffentlichen und schriftlichen Ausschreibung dadurch gekennzeichnet ist, dass die Angebote schriftlich eingereicht und bis zur Verlesung geheim gehalten werden. Die Submission ist in Deutschland bei der Vergabe öffentlicher Aufträge seit Mitte des 19. Jahrhunderts üblich.

Der Begriff Submission wird häufig auch als Synonym für „Ausschreibung“ und für den "Eröffnungstermin" oder „Submissionstermin“ verwendet.


Zurück